Werkstoff Stahl

  • Allgemeiner Baustahl
  • Vergütungsstahl
  • Werkzeugstahl

Einsatzgebiet:

Wir sind im Bereich Vergütungsstahl spezialisiert auf die Bearbeitung aus Stangenmaterial (z.B. Sägeabschnitte) und aus Schmiedeteilen, bevorzugt aus:

  • C10,
  • C45E+N,
  • 42CrMoV4,
  • 16MnCr5,
  • C45+QT.

Die Bearbeitung aus Werkzeugstahl erfolgt in der Regel aus Präzisionsflachstahl, P-Platten oder Rundmaterialien z.B.:

  • 90MnCrV8,
  • X153CrMoV12,
  • X130WMoCrV6-5-4-3.

Nutzen/Vorteile:

  • Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung mit der Zerspanung von Stangenmaterial und Schmiedeteilen aus Vergütungsstahl.
  • Wir sind darauf spezialisiert den Prozess von der Auslegung der Schmiedeteile über das Freifahren bis hin zur Serienreife zu betreuen.
  • Erforderliche Spann- und Prüfmittel werden im eigenen Haus konstruiert und zum Großteil auch selbst gefertigt.

Technische Daten:

  • Bauteilgröße Außendurchmesser von ca. 40 bis 350 mm,
  • Bauteillängen bis zu 2.000 mm möglich,
  • Bauteilgewicht bis zu 20 kg möglich,
  • Oberflächen (Drehen) ab Rz3.2,
  • Toleranzen (Drehen) ab IT7.